Ankündigung der Wallfahrt am 31.8. 2019 nach Werl

Gemeinschaft erleben mit guten Gesprächen, in der Natur sein, singen und beten: Groß und Klein sind herzlich eingeladen zur Wallfahrt nach Werl am 31. August. Mit dem Zug geht es zunächst vom Bahnhof Dortmund-Hörde nach Unna-Lünern, wo die Teilnehmer nach einem Auftaktgebet ihren Fußmarsch beginnen. Über Stationen an den katholischen Kirchen in Hemmerde und Büderich gehen die Teilnehmer auf befestigten Wirtschaftswegen redend, schweigend und betend bis nach Werl, wo in der alten Kirche neben der Basilika eine Hl. Messe stattfindet. Gemeinsame Rückfahrt ist am Nachmittag. Für den Fußweg von 12 Kilometer sind etwa drei Stunden zu veranschlagen. Geistlicher Begleiter ist Vikar Christof Graf. Verpflegung, vor allem Wasser, ist mitzubringen. Fahrtkosten trägt jeder selbst. Weitere Infos, auch zur Abfahrtszeit des Zuges in Hörde, werden rechtzeitig bekannt gegeben. Ansprechpartnerin im Pastoralverbund ist Susanne Kooke, Tel. 02304/8791.