Allgemein

Praxiswerkstatt: Corona macht erfinderisch – Neue Wege gehen

In der Praxiswerkstatt sollen Angebote und Projekte vorgestellt werden, welche verdeutlichen, dass viele ehrenamtlich und hauptberuflich Engagierte in der Corona-Pandemie ganz neue Wege entwickelt haben, um Kommunikation und Vernetzung zu ermöglichen, Liturgie zu feiern, soziales oder kulturelles Engagement zu ermöglichen und um trotz gewisser Distanz nah bei den Menschen zu sein.
Teilnehmen können alle Interessierten, die sich von den Ideen Anderer inspirieren lassen möchten bzw. die auf der Suche nach spannenden Angeboten für ihre Praxis sind.

Weitere Informationen finden Sie hier:
https://www.liborianum.de/programm/i01pbpk050

3. Ökumenischer Kirchentag

Auf der Webseite des Ökumenischen Kirchentages (www.oekt.de) wird vom 13. – 16. Mai das digitale Programm ausgestrahlt und kann ohne vorherige Anmeldung kostenlos abgerufen werden.
Wenn Sie sich darüber hinaus am digitalen Programm beteiligen möchten, buchen Sie einen kostenlosen ÖKT-Pass.
Weitere Informationen über unsere App.

Projekt Trauercafé – Mitwirkende gesucht

Im Pastoralverbund entsteht ein Angebot für Trauernde. Geplant ist der Start eines Angebots ab Mitte/Ende des Jahres. Vorher gibt es Planungstreffen und eine Schulung. Haben Sie Lust mitzuwirken und zu gestalten? Oder Kuchen zu backen für die Gäste?
Oder sich ausbilden zu lassen als TrauerbegleiterIn?
Für weitere Infos: Bettina Bielefeld Tel: 0179-4425435 (alpha-Dortmund@gmx.de)

Fernsehgottesdienste

für den 3. Sonntag der Osterzeit

Datum Uhrzeit Gottesdienst Ort Sender
3. Sonntag der Osterzeit    
17.04.2021 18:30 Vorabendmesse Freiburger Münster k-tv
18.04.2021 09:00 Hl. Messe Pfarrkirche Steyr Servus TV
18.04.2021 09:30 Ev. Gottesdienst St. Magnus Worms ZDF
18.04.2021 10:00 Hl. Messe Würzburger Dom Bibel TV
18.04.2021 10:00 Hl. Messe Kölner Dom EWTN
18.04.2021 10:15 Ökum. Gottesdienst für die Verstorbenen der Coronazeit Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche Berlin ARD

Gottesdienste im Pastoralverbund Am Phoenixsee

Mit Vorsicht und gut überschaubaren Teilnehmerzahlen werden wir Gottesdienste feiern, solange der Inzidenzwert unter 200 liegt.
Unser digitales Angebot hat sich gut bewährt und wir laden ein, dieses Angebot wahrzunehmen.
Da es aber einige gibt, die dieses Angebot nicht wahrnehmen können oder persönlich keinen Zugang dazu finden, bieten wir Gottesdienste an, solange der Wert 200 nicht überschritten wird.
In den Gottesdiensten sollten aus Sicherheitsgründen FFP 2 Masken getragen werden.
Da es sein kann, dass wir recht kurzfristig handeln müssen, verfolgen Sie bitte die Werte selbst, denn sonst kann es sein, dass sie vor verschlossenen Türen stehen.
Die Kommunionausteilung auf dem Kirchplatz von St. Joseph wird wie gewohnt, unabhängig von den Werten, stattfinden. Wir leben in einer Zeit mit vielen Unsicherheiten.
Von Herzen wünsche ich Ihnen, dass Sie behütet durch diese oft so schwierigen Zeiten gehen können.
Ihr Pfarrer Matthias Boensmann

Kommunionausteilung

Viele von Ihnen sind noch vorsichtig, deswegen können Sie am Sonntag, 18.04. von 12.40-13.00 Uhr vor dem Pfarrheim von St. Joseph, Dortmund-Berghofen die Kommunion empfangen. Bitte sprechen Sie uns dort auch auf die Krankenkommunion an. Schauen Sie also vorher den Gottesdienst im Fernsehen oder im Livestream und kommen dann zur Kirche.

Stellungnahme des Gesamtpfarrgemeinderates des Pastoralverbundes Am Phoenixsee Dortmund

Am Montag, 15. März 2021, hat die römische Glaubenskongregation ein so genanntes „ Responsum “ veröffentlicht , in dem sie die Möglichkeit zur kirchlichen Segnung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften bestreitet.
Dieses römische Nein zur Segnung homosexueller Paare hat für erheblichen Wirbel gesorgt. Neben vielen anderen Stimmen haben die Vorsitzenden des Diözesankomitees im Erzbistum Paderborn dazu Stellung genommen. Das Diözesankomitee ist die Vertretung der katholischen LaienKatholikinnen und Katholiken aus den Pfarrgemeinderäten und Verbänden im Erzbistum Paderborn

Die gesamte Stellungnahme lesen hier:
GPGR/Stellungnahme

 

Alpha-Glaubenskurs

Am 20. April startet ein neuer Alpha-Glaubenskurs. An 10 Abenden,
dienstags von 19.30 bis 21.00 Uhr und einem Wochenende im Juni werden
Fragen zum Glauben und Beten besprochen.

Wegen der Corona-Lage wird er zunächst digital stattfinden. Melden Sie
sich bitte an unter Renate.welz@erzbistum.paderborn.de. Nähere
Informtionen erhalten Sie unter rohde.christiane@outlook.de.

Neu-Anfangen: Persönliche Ostern um den Phoenix-See – Ein ökumenischer Rundgang im Frühling

Im Frühling erwacht die Natur jedes Jahr aufs Neue. Am Ostermorgen steht die Welt in einem anderen Licht als vorher. Und auch Menschen beginnen immer wieder neu – mit Trauer und Frust, aber auch voller Hoffnung und Vorfreude.
Von Palmsonntag bis zum 18. April stehen acht Holz-Säulen mit QR-Codes rund um den Phoenix-See verteilt. Wer diese mit dem Handy scannt, ist unmittelbar unterwegs auf einem österlichen Themenweg der inspiriert und einlädt zum Staunen, Tun. Es egal, wo Sie Ihren Rundweg starten – scannen Sie einfach die erste Stele, die Ihnen begegnet.
Auf diese Weise lässt sich erfahren, wie ein Neuanfang sich anfühlen kann. Genießen Sie einfach die Impulse während eines Spaziergangs am See um die Kraft eines Neubeginns zu spüren.
Gestaltet wurde der Rundgang von rund 15 Jugendlichen und jungen Erwachsenen – diesmal in ökumenischer Verbundenheit als Projekt der Ev. Kirchengemeinden Schüren und Hörde, dem Kath. Pastoralverbund Am Phoenixsee und der Kath. Pfarrei St. Ewaldi.
In Videokonferenzen und Kleingruppen hat das Team den Inhalt des Wegs erarbeitet, der grafischen Gestaltung eine Form verliehen und die technische und praktische Umsetzung des Weges organisiert. Anknüpfend an bisherige erfolgreiche Kooperationen ist dies ein weiterer Neuanfang in der ökumenischen Zusammenarbeit!
Für den Weg brauchen Sie nur ein Smartphone mit einem QR-Code Scanner – oder jemanden, der oder die eins besitzt. Bei neueren Modellen ist der Scanner automatisch in der Kamera integriert. Bei älteren Modellen muss zunächst ein QR-Code Scanner aus dem AppStore heruntergeladen werden.