Kunst

DREIKLANG

Die Bildhauerin Christa Bremer stellt in der St. Benno Kirche, Benninghofer Str. 168, 44267 Dortmund, ihre Skulpturen aus Bronze, Zeichnungen und Bilder unter dem Thema ” Dreiklang” aus. Ein Dialog zwischen Kunst und Kirche. Der Mittelpunkt der Arbeiten bei Christa Bremer ist der Mensch, sein Verhältnis zu sich, zu seiner Umgebung, zu anderen Menschen und der Gesellschaft. Die Bronzeplastiken weisen unter anderem verschlungene, in sich gedrehte Formen auf. Der menschliche Körper wird reduziert auf wesentliche Elemente seines Erscheinungsbildes. Das breite Spektrum menschlicher Emotionen drückt Christ Bremer in Flächen, Linien und Brüchen aus, dadurch entwickelt sich ein dynamischer Dialog. David und Goliath, ein Torso aus zwei Vorderansichten erarbeitet, ermöglicht Einblicke und Durchblicke. Durch die sanfte Glätte des kühlen Materials erkennt man haptisch die formale Leichtigkeit der Bronze. Die Ausstellungseröffnung ist am Samstag, 26.06. um 19 Uhr (nach dem Gottesdienst). Die Ausstellung ist bis zum 07.08. samstags vor und nach dem Gottesdienst (18 Uhr), sonntags von 16-18 Uhr und dienstags von 10-12 Uhr zu sehen.