Gabenzaun an der Stiftskirche St. Clara

Von diesem Zaun darf sich jeder, der Mangel verspürt etwas abnehmen und mitnehmen.

 

 

 

An diesen Zaun darf jede/ jeder die/ der teilen will, etwas anhängen.

 

 

 

Das Konzept ist also ganz einfach: Wer Dinge übrig hat, packt sie in eine Tüte und beschriftet diese am besten nach drei Kategorien. Die Tüte kann dann an den Gabenzaun gehängt und von Bedürftigen jederzeit selbstständig abgeholt werden.

o    Lebensmittel-Tüten mit Obst, Müsliriegeln, Getränken oder haltbare Lebensmittel

o    Hygiene-Tüten mit Hygiene-Artikeln (z.B. Duschgel, Zahnbürste, u.ä.)

o    Tierfutter-Tüten mit Nass- und Trockenfutter

Vielen Dank fürs Mitmachen!!!