kfd – Heilig Geist

Die kfd (Katholische Frauengemeinschaft Deutschland ) stellt sich vor : Wir sind mit 450 000 Frauen der mitgliederstärkste Frauenverband Deutschlands.

In unserer Kirchengemeinde wurde der Elisabeth-Frauenverein – der Vorgänger der kfd– vor 70 Jahren am 7. Februar 1949 gegründet. Mit zur Zeit 77 Mitgliedern sind wir die stärkste Gruppierung innerhalb der Gemeinde.

Die kfd will
– ein Ort der Begegnung sein, sie will Frauen in ihrem Selbstverständnis fördern und stützen,
– aktiv und partnerschaftlich am Leben der Kirche teilnehmen und eigene Ausdrucksweisen und Formen des Glaubens einbringen,
– ihre Mitverantwortung für gesellschaftliche Aufgaben wahrnehmen, die Interessen der Frauen zur Geltung bringen und die Stellung der Frau in Kirche und Gesellschaft verbessern.

Vor diesem Hintergrund bietet die kfd auch in unserer Gemeinde eine breit gefächerte Palette an Aktivitäten an:
– wir hören Vorträge zu allgemein interessierenden, aktuellen Themen, auf Dekanatsebene werden Kurse zur Weiterbildung angeboten.
– wir begehen mit der Evangelischen Gemeinde Wellinghofen den Weltgebetstag der Frauen,
– wir treffen uns zur Laudes, dem kirchlichen Morgengebet, im Gemeindehaus, mit anschließendem Frühstück und Referat
– wir unternehmen einmal im Jahr eine Wallfahrt.
– zum Elisabethfest im November stellen Vertreter sozialer Projekte uns ihre Arbeit vor, die wir finanziell unterstützen.

Programm 2021

Liebe Mitglieder der kfd, endlich ist es so weit: das Gemeindehaus ist geöffnet und wir können uns wieder treffen.
Für die zweite Jahreshälfte 2021 ist folgendes Programm geplant:

12. August um 15 Uhr: Die längst überfällige Jahres Hauptversammlung wird nachgeholt.

09. September um 9 Uhr: Laudes im Gemeindehaus. Nach der Morgenandacht und dem gemeinsamen Frühstück sprechen wir über ein biblisches Thema.

07. Oktober um 17.30 Uhr: Rosenkranzandacht in der Kirche.

18. November um 15 Uhr: Andacht in der Kirche zum Elisabethfest; anschließend Treffen im Gemeindehaus. Eine Mitarbeiterin der Malteser Hospizdienste wird über ihre Arbeit berichten.

04. Dezember um 17.30 Uhr: Orgelvesper

16. Dezember um 15.30 Uhr: Adventlicher Nachmittag im Gemeindehaus

Wir freuen uns auf das Wiedersehen und hoffen auf rege Beteiligung!
Christel Burg, Annette Hallermann, Inge Müller, Heidi Wenig