Was mir wichtig ist – Bilder in St. Benno

Alfred Kapral, ehem. Leiter an Schulen für Gehörlose und Schwerhörige, hat sich mit Eintritt in den Ruhestand an sein früheres Kunststudium erinnert und Zeichnen und Malen zu einem wesentlichen Teil seines Lebens gemacht. Seine Themen sind vielfältig: Porträts, Landschaften, aber auch Kreuzweg, Rosenkranz und Mystik. Seine Bilder entstehen zu Bibelstellen, Gebeten oder werden von Kirchenliedern inspiriert. Malen ist für ihn manchmal ein persönliches Gebet und ein Dank für die Schönheit der Schöpfung. – Die Bilder sind vom 1. Mai bis 12. Juni während der “Offenen Kirche” samstags und sonntags von 16-18 Uhr in St. Benno, Benninghofer Str. 168, Dortmund-Benninghofen zu sehen.

Flyer zur Ausstellung: