Telefonnummer Pastoralverbund Am Phönixsee Konatkt Pastoralverbund Am Phönixsee
Impressum|Datenschutz
Impuls der Woche

5. Sonntag im Jahreskreis

Lebenswichtig
Neulich blieb ich am Bild eines Fisches hängen, der trotz des vollen Bauches verhungert war. Es war die Menge an Plastik, die seinen Magen nutzlos vollstopfte und ihn daran hinderte, sich zu nähren. 

Bilder wie diese befeuern das große Thema Umweltschutz und unseren Umgang mit dem Plastikmüll. Dieses Thema ist ideal für uns Medienmenschen, denn man kann eindrucksvolle Bilder machen und es kann jeder mitreden. Wenn man von einem Problem kein gutes Foto machen kann, dann wird es praktisch nicht diskutierbar in der Gesellschaft.
So scheint es mir gerade mit dem Glauben zu passieren. Der Möglichkeit eines Menschen, Glauben zu können, ergeht es, wie dem armen Fisch. Wir werden zugemüllt mit allen möglichen Informationen: Kirchenpolitik, Lehrstreitigkeiten, negative Erfahrungen mit religiösen Institutionen, „langweilige“ Gottesdienste, unsensibles „Bodenpersonal“, Egoismen, Unabhängigkeitsstreben usw. Das Ganze gleicht einem modernen Fangnetzt, in dem sich jede Menge Müll befindet. So verliert unsere religiöse Antenne letztendlich die Möglichkeit, das Gute des Glaubens aufzunehmen und daran zu wachsen, weil es schlicht nicht mehr wahrgenommen wird. Das ist sehr schade. Denn nach wie vor ist der Glaube wertvoll, er hilft uns zu deuten, was uns im Leben an Ereignissen begegnet und dem ganzen einen Sinn zuzuordnen.
Und nur ein Mensch, der sagen kann, dass die Erlebnisse seines Lebens mit Sinn aufgeladen sind, hat auch die Kraft, schwere Zeiten seines Lebens durchzustehen. Darum ist Glaube ein schützenswertes Lebensmittel. Weil man aber die große weite Welt und auch die anderen nicht so einfach verändern kann, bleiben dem einzelnen nur zwei Möglichkeiten. Zum einen kann man sensibel werden und genau hinschauen, was dem eigenen Glauben gut tut und was nicht. Stellt man fest, dass da zu wenig ist, was den eigenen Glauben positiv nährt, ist es Zeit, etwas zu ändern. Zum anderen kann man auch jederzeit gute Impulse des Glaubens setzen, die andere wahrnehmen können und die dem allgemein kursierenden Religionsmüll den Platz streitig machen. Die biblische Sprache sagt das so: Zündet man etwa ein Licht an und stülpt ein Gefäß darüber oder stellt es unter das Bett? Stellt man es nicht auf
den Leuchter? (Mk 4,21)
Wie wäre es, wenn wir unsere Bemühungen um den Umweltschutz auch um den Glaubensschutz ergänzen? Beides ist lebenswichtig.

Ihr Sven Laube, Gemeindereferent

Kirchenmusik in Heilig Geist Wellinghofen

Aus der Reihe „Kirchenmusik in Heilig-Geist Dortmund-Wellinghofen“ findet am 17. Februar um 17.00 Uhr die nächste Veranstaltung in der Heilig-Geist-Kirche … „Kirchenmusik in Heilig Geist Wellinghofen“ weiterlesen

30 x 40 oder: Postkarten aus dem Land der Träume

Ausstellungseröffnung am 16.02. um 19 Uhr in der St. Benno-Kirche. Diese Werke vereinen nicht nur Format und Technik; jedes dieser … „30 x 40 oder: Postkarten aus dem Land der Träume“ weiterlesen

Meditationskurs

Stille: Ein Schlüssel zum Leben Ein Kurs über vier Einheiten, vom 03.04. bis 15.05.2019 An vier Abenden wird die Möglichkeit … „Meditationskurs“ weiterlesen

Theo „Soulballads“ in St. Kaiser Heinrich

Unter Mitwirkung des Kirchenchores St. Kaiser Heinrich präsentiert Theo am 22.03.2019 um 20.00 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr) sein neues … „Theo „Soulballads“ in St. Kaiser Heinrich“ weiterlesen

Seniorenkreis St. Kaiser Heinrich: Tagestour „Papenburg“

Im April 2019 ist eine Tagestour nach Papenburg geplant.

Elterntreffen Erstkommunion 2019/2020

Erstkommunion 2019/2020 – Mach mit! Die Vorbereitung für den Erstkommunionunterricht 2019/2020 beginnt. Wenn Sie den Unterricht – mit planen – … „Elterntreffen Erstkommunion 2019/2020“ weiterlesen

Terminübersicht Pastoralverbund Am Phönixsee
17.02.2019
Orgel trifft Flöte
Heilig Geist, 17:00 Uhr
19.02.2019
Kfd KAB Herz Jesu
Jogging fürs Gehirn - Rätselhafte Ratespiele zum Stirnrunzeln
, 15:30 Uhr
19.02.2019
AG Familien- und Kinderliturgie
Heilig Geist, 19:30 Uhr
21.02.2019
kfd St. Benno
Vorbereitung auf den Weltgebetstag im ev. Gemeindehaus Kattenkuhle Thema: Slowenien  
St. Benno, 15:00 Uhr
21.02.2019
Elterntreffen Erstkommunion 2019/2020
Erstkommunion 2019/2020 – Mach mit! Die Vorbereitung für den Erstkommunionunterricht 2019/2020 beginnt. Wenn Sie
Marcel-Callo-Haus (Am Richterbusch 6, Hörde), 19:30 Uhr
26.02.2019
kfd St. Benno
Karnevalistischer Nachmittag mit Kaffee, Kuchen und Sketchen
St. Benno, 15:00 Uhr

weitere Termine

Visionen des Pastoralverbund Am Phönixsee

Öffnungszeiten der Pfarrbüros

 St. BennoSt. K. HeinrichSt. JosephHl. GeistSt. ClaraSt. GeorgHerz Jesu
Montag9 – 1115 – 17
Dienstag9 – 119 – 119 – 11
Mittwoch15 – 179 – 1117 – 199 – 11
Donnerstag15 – 179 – 1115 – 17
Freitag9 – 119 – 1114 – 16
Telefonnummer: 0231 8780060

Gottesdienstzeiten

 St. BennoSt. K. HeinrichSt. JosephHl. GeistSt. ClaraSt. GeorgHerz Jesu
Samstag18:00 Uhr18:00 Uhr
Sonntag11:30 Uhr10:00 Uhr11:30 Uhr10:00 Uhr
Achtung!
Durch einen Schwelbrand in der St.-Josephs-Kirche ist sie bis auf weiteres geschlossen. Die Meditation entfällt. Ab Sonntag, 17.02. findet der Gottesdienst wieder in der St.-Joseph-Kirche um 11.30 Uhr statt.